Pen and Paper

Mit meinen Freunden spiele ich regelmäßig Pen and Paper. Es ist ein Begriff für eine Spielweise von Rollenspielen, die im ursprünglichen Sinn analog und face-to-face stattfinden. Dabei durchleben mehrere Spieler mit einem Spielleiter ein Abenteuer und nehmen dabei eigene Rollen und Charaktere ein. Die Abenteuer finden in unterschiedlichen Settings statt und werden von der Art und Weise der Spieler beeinflusst. Das bedeutet für die Spieler, dass jede Handlung auch eine Konsequenz nach sich zieht.

Die Pen and Paper-Runden mit meinen Freunden sind ein großes Hobby von mir. Jede Session verläuft anders und braucht neue kreative Lösungsansätze. Manchmal braucht es Einfühlungsvermögen bei der Interaktion mit Charakteren und der Welt. Manchmal auch taktisches Denken, um Gefahren aus dem Weg zu gehen. Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist dafür die Grundlage! Während sich die Freundschaft zwischen uns mit jeder Runde festigt, möchte ich mir die zukünftigen Abenteuer und Herausforderungen nicht entgehen lassen!

Wir spielen dabei Universen, die wir uns selbst ausdenken und durch unsere Aktionen als Spieler und Spielleiter formen. Für diese Welten haben wir eigene Wikis. Ich selbst hoste diese Wikis auf meinem Webserver und verlinkte sie hier an dieser Stelle. Diese Wikis sind ein Gemeinschaftswerk und beinhalten detailreiche Geschichten über Orte, Personen, Gegenstände und Sagen.

Die Wikis basieren auf dem Open-Source Framework WikiMedia, mit welchem auch Wikipedia realisiert ist.

Merak

Merak ist ein Kontinent in einer mittelalterlichen Fantasiewelt. Es ist unser detailreichstes Universum mit über 300 Wiki-Seiten an Inhalt. Wir spielen dieses Abenteuer regelmäßig, weshalb sich das Wiki auch immer weiter entwickelt. Ein gute Einstieg in diese Welt bietet die Mär von Merak, die Entstehungsgeschichte der Welt. Alternativ gehts hier zur Startseite des Wikis.

Daisie

Angelehnt an Doktor Who, reisen mehrere Spieler als Helden durch die Zeit und retten Planeten vor ihrem Untergang. Daisie, die Zeitmaschine ist dabei ein ständiger Begleiter.
Dieses Abenteuer findet nach längerer Zeit leider sein Ende. Die Charaktere und ihre Geschichten sind im Wiki aber noch zu lesen.
Einstieg bietet die Wiki-Seite der Daisie.
Alternativ gehts hier zur Startseite des Wikis.